top of page

Die Kohlbrat und Bunz LAR Großtierschleifmatte wurde federführend durch uns entwickelt und wird in Österreich auf Bestellung in Handarbeit gefertigt. Das Material wird seit Jahren für die sog. RollUp verwendet; eine Rolltrage entwickelt speziell für die Rettung von Personen aus Höhen und Tiefen sowie beengten Verhältnissen. Die geringe Dicke erlaubt eine platzsparende Lagerung und dauerhafte Mitführung in Fahrzeugen und Booten (Abmessungen zusammengerollt: 34x150cm, Gewicht 15kg). Es ermöglicht auch das Tier direkt in der (Pferde)Box aufzunehmen und ggf. direkt auf den OP Tisch zu verbringen. Der Zug erfolgt durch ein Seil welches durch die sog, "Deltaplatten" (an der Vorderseite) geführt ist. Dadurch verteilt sich das Gewicht des Tieres auf die vier Deltaplatten, von denen jede einzelne aber schon für eine Belastung von mehreren hundert Kilogramm ausgelegt ist. Im vorderen Bereich kann mittels zweier Ratschen eine Anschrägung geschaffen werden, die verhindert, dass Steine oder Unebenheiten einen Zug behindern.  Die Fixierung des Pferdes oder Rindes geschieht durch die mitgelieferten Gurte und Cobraschnallen (Klickverschluß). Farblich gekennzeichnete Schlaufen erlauben das Anreichen der Gurte aus sicherer Entfernung. Die Gurte lassen sich seitlich an mehreren Fixpunkten individuell an die Größe des Tieres anpassen (Pony, Kaltblut). Durch mehrere Zurrgurte kann am steilen Hang am Heck ein Abgleiten des Tieres von der Matte verhindert werden. Hierzu einfach die Matte um das Hinterteil des sedierten oder ermatteten Tieres ziehen. Sechs komfortable Tragegriffe sowie zwölf Grifflöcher erlauben den getragenen Abtransport leichter Tiere. Eine Vielzahl von Ösen dienen der Fixierung von Zurrgurten o.ä., auch des Kopfes um ein Schlagen zu verhindern. 

Einfaches Zubehör ermöglicht den Zug des Tieres mittels angezogener Beine. 

Die Lieferung erfolgt auf Wunsch in robustem Transportsack.

Sofern keine Spezialausrüstung für u.g. Szenarien verfügbar ist, kann die Schleifmatte auch bei folgendem improvisiert eingesetzt werden. Die Nutzung hierfür erfolgt auf eigenes Risiko, da zweckentfremdet.

Einsetzbar ist die LAR Großtierschleifmatte ggf. für folgende Szenarien:

  1. an Grubenwänden um ein Reiben an der abrasiven Wand und Kante zu verhindern

  2. Schüttgutunfälle 

  3. Treiben von Tieren

  4. Hang- Vertikalrettung

  5. Transport von schweren Gegenständen

  6. Eisrettung, Rettung aus dem Watt/Schlamm

  7. Improvisierte Adipositasrettung

  8. Rettung liegender Patienten in Heimen und Krankenhäusern

  9. Schutz des Patienten vor Regen, Hagel und Schneefall

  10. Sichtschutz

  11. Schutz vor Tritten

  12. Ablaufrinne für Flüssigkeiten und Schüttgut

  13. Schutz vor Splittern und Spänen

_DSC4299.JPG
IMG_20230212_100331.jpg
IMG_20230212_100258.jpg
_DSC4304.JPG
_DSC4296.JPG
IMG_20220312_153157.jpg
_DSC4290.JPG
IMG_20230212_100612.jpg
IMG_20230212_100517.jpg
Fidus mit Guten.jpg
IMG_20200721_130650.jpg
IMG_20200721_131532.jpg
IMG_20200721_134917.jpg
IMG_20201008_200023.jpg
IMG_20220312_153040.jpg
IMG_20220312_153117.jpg
IMG_20200721_140409.jpg
IMG_20200721_125847.jpg
_DSC4318.JPG
_DSC4329.JPG
bottom of page